Skip to content

Neues

June 23, 2009

“Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,” schreibt Herman Hesse, und auch der Anfang an der Medill School of Journalism hat etwas Zauberhaftes.

Schon gestern bin über den Campus gelaufen bin, der wirklich wunderschön ist – direkt am Lake Michigan, alte Gebäude, viel Grün und ausser mir und einem Haufen frecher Eichhörnchen war niemand unterwegs (Fotos gibts auch, wenn ich rausgekriegt habe welches Kabel ich zum Anschliessen der Kamera an den Computer brauche). In der Zwischenzeit hier ein Video:

Heute war dann der eigentliche Anfang: Orientation. Ich und etwa 50 weitere Grad Students haben den kompletten Information-Overload abbekommen: Ablauf des Studiums, Schwerpunkte, Technik, Kurse, die morgen schon anfangen. Zwischendurch musste ich einen kurzen Run zum International Office hinlegen um mich sozusagen einzuchecken.

Sogar ein schickes Foto von der Class of 2010 wurde gemacht, auf den Stufen der Fisk Hall. Die anderen Studenten haben mich echt begeistert, denn jeder ist interessant, hat eine Geschichte zu erählen und bringt tolle Erfahrungen mit. Schon die Vorstellungsrunde war sehr lustig und ich freue mich darauf, alle näher kennen zu lernen. Auch weil die letzten Tage hier alleine nicht so toll waren – alles macht eben mehr Spass, wenn jemand da ist, mit dem man es teilen kann.

In diesem Sinne sollte ich noch erwähnen, dass ich Anfang September drei Wochen frei habe – falls mich also jemand besuchen will…

Bis dahin werde ich allerdings viel zu tun haben, denn ab morgen geht es direkt los mit einem bis oben vollgepackten Curriculum. Vielleicht schaffe ich es dann auch endlich, mich an die amerikanische Tastatur meines Laptops zu gewöhnen und mir ein Handy zu besorgen. Die To-Do-Liste scheint zu meinem ständigen Begleiter zu werden. Ebenso wie die Vorfreude.

Advertisements

From → Personally...

3 Comments
  1. Nora permalink

    Kisses

  2. Silke permalink

    Ich! Ich! Ichichich!!! Besuchen, besuchen, besuchen!!!

    🙂

  3. Wurzelkönig :D permalink

    Na siehste? Ich sagte dir dass du n guten ersten tag haben wurdest! Das Campus sieht sehr schön aus, wie weit davon wohnste? Und, ne Handy zu kriegen soll erstens auf deiner To-do Liste!

    Grüße aus Alexandria!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: